Umfrage zu Wünschen an die Mensa in den Jahrgängen 5 – 7 (März 2017)

ERGEBNISSE DER MENSAUMFRAGE

Der Mensa-Ausschuss hatte sich zum Ziel gesetzt, die Zufriedenheit mit dem Speisenangebot unserer Mensa abzufragen, Wünsche der Kinder noch besser herausfinden, das Thema Gemüse und Salat zu beleuchten und Lob und Kritikpunkte zur Mensa auf breiter Basis zu sammeln.

Erfreulicherweise kamen die Fragebögen von 245 Schülern und Schülerinnen zurück, dies entspricht etwa 50%. Der Großteil der Fragebögen waren sorgsam und mit viel Interesse ausgefüllt.

Insgesamt sind die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler und ihrer Eltern grundsätzlich sehr positiv. Die Ergebnisse der Umfrage bestätigen, dass wir ein Mensa-Angebot auf sehr hohem Niveau an der IGP haben. Kritikpunkte beziehen sich hauptsächlich auf Aspekte, die außerhalb des Essensangebotes liegen. Hier macht sich der Mensa-Ausschuss bezüglich der ‚langen Schlange‘, die es nur zu Beginn der Essensausgabe gibt, und bezüglich der Manieren mancher Kinder (Vordrängeln, Schubsen etc.) weiter Gedanken für eine Verbesserung der Situation. Eine erste Aufgabe sieht der Mensa-Ausschuss in der Umsetzung des Wunsches der Schülerinnen und Schüler nach mehr frischem Obst. Das Mensa-Team hat sich über das große Lob für das nette und lustige Personal sehr gefreut.

Die Ergebnisse der Umfrage im Detail

Ergebnisse Mensa-Umfrage 03_2017

Ergebnisse zur Mensa-Umfrage_Kommentar des Ausschusses