Darstellen und Gestalten 2018 – Das große Projekt

Liebe, Angst und 5x Glück“

Das abendfüllende Theaterstück des Jahrgang 9 war im Schuljahr 2018/19 sehr besonders. Die Schülerinnen uns Schüler haben ihr Theaterstück selbst geschrieben und mit tiefer Ernsthaftigkeit ein Jahr lang inszeniert und dramaturgisch im Rahmen des Fachunterrichts bearbeitet.

Das Stück erzählt, stellt fest, beschreibt, kommentiert und stellt viele Fragen zu den Themen des Lebens Liebe, Angst und Glück, mit denen sich nicht nur die Jugendlichen auseinandersetzen.

„Liebe ist, wenn jemand dein Leben auf den Kopf stellt und es sich endlich richtig anfühlt“…

…. oder …… „habt ihr eigentlich schon mal genau über die Liebe nachgedacht?“ ….

Als Zuschauer wird man musikalisch,“trommelnd“, rhythmisch bestimmt von lauten Tonnen und tönenden Alltagsgegenständen in das Thema Angst mitgenommen…. „der Körper schreit im Kampf mit dem Gewissen…“ „…. und plötzlich ist alles schwarz…“ „Keine Angst, keine Angst vor der Landung…… einfach nur frei !“

Die Zusammenarbeit im Kurs war eine große Erfahrung für die beteiligten Schülerinnen und Schüler… und auch uns Lehrer.

„Glück ist, wie ein Mosaik aus vielen, kleinen bunten Steinen, daran sollten die Menschen denken, wenn sie an Glück denken … Viele Menschen versäumen das kleine Glück, weil sie auf das Große vergeblich warten. Glück ist….. wenn man fröhlich lacht!“

Erstmalig wird ein Stück als Theater-Spielvorlage als kleines Buch kopiert und für die Schule und die Fachschaft Darstellen und Gestalten zur Verfügung stehen.